Pulverbeschichtung H&B Oberflächentechnik Erfahren Sie mehr über Pulverbeschichtung Unser Spektrum im Überblick Wir holen ab und liefern an! Kontaktieren Sie uns Erfahren Sie mehr über uns Unsere treuesten Kunden Unser Impressum Wir garantieren gleichbleibend hohe Qualität
© H&B Oberflächentechnik
Das bewährte universelle Verfahren der Pulverbeschichtung bietet Ihren Produkten  neben Schutz und Werterhaltung ein weites Feld dekorativer und funktioneller  Möglichkeiten. Bei der Pulverbeschichtung werden Epoxidharz-, Polyester- oder  Mischpulver mit einem elektrostatischen Verfahren aufgebracht und bei 160-200°C  eingebrannt.  Vorbehandlung und Beschichtungseigenschaften Nasschemisches Reinigen Während des gesamten Beschichtungsungsprozesses ist die Bewahrung von  hochreinen Oberflächen von äußerster Wichtigkeit, um hohe Qualität der  Beschichtungen zu erzielen. Daher sind nasschemische Reinigungsschritte zur  Entfernung von Verunreinigungen anzuwenden. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte  hat sich die nasschemische Reinigung im Tauchbad nur unwesentlich verändert. Bei  nasschemischen Verfahren wird Wasser als Lösungsmittel für die  Reinigungschemikalien verwendet.  Entfetten Entfetten ist eine Vorbehandlung von Werkstücken zur weiteren Bearbeitung, wenn  lackiert oder galvanisiert werden soll. Auf Fett oder Resten von Schleifpaste haftet kein  Lack oder Metall. Deshalb muss das Werkstück entfettet werden. Industriell wird mit  wässrigen Lösungen gearbeitet, die stark alkalisch sind und deshalb Öle, Fette und  Pasten verseifen. Zur intensiven Entfettung wird Ultraschall und Strom (elektrolytische  Entfettung) eingesetzt.   Für kleinere Teile ist eine Lösemittelentfettung vorhanden.  Beschichtungseigenschaften Pulverbeschichtung vereint Hochwertigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz wie  kaum ein anderes Farbbeschichtungssystem. Anwendung findet es in fast allen  Produktbereichen, wie z. B. im Metallbau, der Automobilindustrie oder der  Medizintechnik.   Für ein optimales Beschichtungsergebnis bezüglich Bewitterungsverhalten,  Chemikalienresistenz und Optik steht die fundierte Beratung zur Auswahl des richtigen  Pulverlacks und der notwendigen Produkt-Vorbehandlung an erster Stelle.  Je nach Werkstückgeometrie und Pulverlack setzen wir die Korona- sowie die  Tribobeschichtung ein.  Darüber hinaus kommt die Zinkpulverbeschichtung zur Anwendung, die vergleichbar  dem Korrosionsschutz einer Feuerverzinkung ist, aber die optische Qualität einer  feuerverzinkten Oberfläche bei Weitem übertrifft.  Beschichtungspulver Pulverarten Transparent, RAL, NCS, Sonderfarben und -effekte (nach Master-Sample-Vorlage)  Qualität  Polyesterpulver: Outdoor- Anwendung (fassadentauglich, dekorative Beschichtung) Epoxydpulver: Korrosionsschutz (hohe Korrosionsschutzwirkung, u.   mechanische  Widerstandsfähigkeit) Mischpulver: Dekorativer Innenbereich (allgemeine Anwendung, Kompromiss aus obigen Qualitäten) Effekte Grob- / Feinstruktur, Metallic, Hammerschlag, Eisenglimmer, Perlglimmer, Soft-Feel Glanzgrade Matt, Seidenmatt / Seidenglänzend, Glänzend Selbstverständlich fertigen wir für Sie ein Musterstück, damit Sie sich im Vorwege von  der Farbnuance ein Bild machen können. 
Erfahren Sie mehr über Pulverbeschichtung